Newsletter für Tartu und Südestland.
November 2012 – März 2013

Es stellen sich vor… Tartu und Südestland

Tartu – eine alte Hanse-, Universitäts- und Wissenschaftsstadt – ist das Tor nach Südestland. Mit ihrer 1000-jährigen Geschichte und spannendem kulturellem Erbe hat die Stadt Tartu mit mehr als 20 Museen und 4000 Veranstaltungen pro Jahr eine Menge für die Besucher, die sich für die Geschichte und Kultur interessieren, zu bieten. Familienurlauber werden im Wissenschaftszentrum AHHAA voll auf ihre Kosten kommen. Es ist das größte seiner Art im Baltikum und bietet Attraktionen für Jung und Alt. Denjenigen, die sich für Handarbeit interessieren, bieten die vielen Werkstätten, Ateliers und Märkte in Tartu Freude am Selbermachen und Entdecken.

Südestland als eine Region, die die Landkreise Tartu, Põlva, Jõgeva, Valga, Võru und Viljandi umfasst, bietet Naturfreunden circa 125 Wander-, Natur- und Gesundheitspfade, mehr als 40 Naturschutzgebiete, atemberaubende sommerliche Landschaften und zahlreiche Sportveranstaltungen für Aktivurlauber. Im Sommer bieten wir neben Kanuwanderungen, Erlebnispfaden, Reiten und Angeln auch kilometerlange Holzstege durch die Moore und Sümpfe und die urige Ruhe der Natur.

Das kulturelle Erbe Südestlands ist ebenso reich: Es gibt mehr als 140 Orte von historischem und kulturellem Interesse. Jährlich finden unzählige Kulturveranstaltungen, Märkte, Freiluftveranstaltungen, Konzerte und (Folklore-) Festivals statt. Des Weiteren ist die Region durch ihre Multikulturalität eine Besonderheit – die Mulks, die Setukesen (dt. auch: Setos, deren Sprache und einzigartiger Leelo-Gesangsstil in der UNESCO-Welterbeliste aufgeführt sind) und die Altgläubigen am Peipussee mit ihren Traditionen und Bräuchen nennen Südestland ihr Zuhause. Wellnesstourismus ist auch sehr beliebt in der Region, die bekannt ist für die kleinen, aber einzigartigen Spas und Gesundheitszentren, für Medical Spa, Saunakultur, für regionale und ökologische Speisen und einfach für die Ruhe und Abgeschiedenheit, die man hier erleben kann.

Dank der relativen Kleinheit Südestlands kann man sogar während einer Reise von einigen Tagen unglaublich viel erleben – verschiedene Sehenswürdigkeiten, kontrastreiche Kultur- und Naturerlebnisse sowie eine Vielzahl an Aktivitäten.

Tartu und Südestland erwarten Sie bereits! 


Herzlich Willkommen im wunderbaren Südestland!

Wieder ist die bunte Zeit des Blätterfalls gekommen, wenn die Natur Südestlands heiter, farbenfroh und inspirierend ist. So wie Südestland seine Gäste mit einem echten Erlebnis beim Wechsel der Jahreszeiten überraschen kann, bot auch der Herbst in diesem Jahr einen in freudige Erregung versetzenden frühen Schneefall und gab den letzten Herbsterträgen tolle weiße Schneemützen.

Die Zeit, in der sich der Boden dauerhaft mit Schnee bedeckt und auf den Seen eine Eisdecke voll von Eisblumen entsteht, ist nicht mehr weit. Die schneereichen Winter der letzten Jahre haben es sowohl den Kleinen als auch den Großen ermöglicht, Wintervergnügen zu genießen. Im Winter ist Südestland eine besonders märchenhafte Gegend, wo man winterliche Aktivitäten auf dem Rodel- und Skiberg sowie in der verschneiten Natur genießen kann. Positive Erlebnisse werden auf jeden Fall durch eine Waldwanderung mit Schneeschuhen im Laternenlicht geboten. Nach den alten Traditionen der Esten kann man auf dem Bauernschlitten fahren und eine Rauchsauna besuchen.

In Südestland liegen mehrere Wintersportzentren von guter Qualität, wo es sowohl Berghänge als auch beleuchtete Skilanglaufpisten gibt. Man hat auch an die Kleinsten gedacht, die auf dem Snowtubingberg Spaß haben oder auf dem Eis des Sees Schlittschuh laufen können. Eine winterliche Lieblingssportart der Esten ist der Skilanglauf und ein Großereignis auch unter den Hobbysportlern ist der zur Worldloppet-Serie gehörende Tartuer Marathon im Februar.

Inspiriert von der großen Liebe der Esten zur Sauna findet im Februar der immer populärer werdende jährliche Saunamarathon im Gebiet von Otepää statt. In Südestland werden in der Wintersaison wirklich tolle Ereignisse durchgeführt, bei denen sowohl kleine als auch große Teilnehmer erwartet werden. Musikinteressenten werden beispielsweise in der zweiten Hälfte des Februars zum wochenlangen Eismusik-Festival Leigo erwartet. In den letzten Jahren ist auch der winterliche Fischfang immer beliebter geworden.  Der Fischfang-Wettbewerb „Goldfisch” im Februar auf dem See Viljandi hat sich zu einem tollen winterlichen Fischfest mit Workshops, einem Markt und einem mitreißenden Programm entwickelt.

Die gastfreundlichen und herzlichen Menschen Südestlands erwarten Sie, um die wunderbare Winterzeit zu genießen, einheimisches Essen zu probieren und an spannenden Ereignissen teilzunehmen.

Wir sehen uns in Südestland!

Angela Järg
Leiterin der Zweckstiftung Tourismus in Südestland




Veranstaltungskalender
November 2012 – März 2013



















Filmfestival der Dunklen Nächte PÖFF
Tartu 16.11.-28.11
Eröffnungsfeierlichkeiten der Winterhauptstadt
Otepää 21.12
Ball zum Jahresende im Vanemuine
Tartu 30.12
Fischfang-Wettbewerb Goldfisch (Kuldkala) auf dem See Viljandi 16.02
Biathlonwettkampf IBU Biathlon Cup im Stadion Tehvandi 5.-6.01.2013
Eismusik-Festival Leigo
in Otepää

Otepääl 17.-21.02.2013
Russischer Ball in Tartu
Tartu 15.-16.03.2013

Mehr lesen


  Kontaktieren Sie uns!
 
Tartu Besucherzentrum, Rathaus, Tartu 50089.
_______________________________________________
 
+372 744 2111
_______________________________________________
 
info@visittartu.com
_______________________________________________
 

Tartu Landkreis
Valga
Landkreis
Viljandi Landkreis
Põlva Landkreis
Võru Landkreis
Jõgeva Landkreis
Seto Landkreis
Peipsi Landkreis
Otepää

_______________________________________________
 
Tartu & South-Estonia

   

Virtuelle Tour ansehen
 

















Die Museen der
Universität Tartu

Tartu und Landkreis Tartu

Der in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragene setukesische Leelo-Gesang
in Setumaa

Die Natur im Landkreis Viljandi

Landkreis Võru
Landkreis Valga
EDEN (European
Destinations of ExelleNce
)

2008 - die Stadt Viljandi
2009 - Nationalpark Soomaa 2010 - der See Võrtsjärv

Das Gebiet am Peipussee – Peipsimaa










Neue Broschüren:

  • "Unser Tartu" ENG, FIN, RUS, GER
  • Winterbroschüre von Tartu RUS, FIN
  • Winterbroschüre Südestlands RUS
  • Stadturlaub in Tartu GER
  • Naturschutzgebiete und Wanderwege im Landkreis Tartu ENG, FIN, RUS, GER, LAT
  • Reiserouten im Landkreis Tartu. Rundreisen im nördlichen Landkreis Tartu ENG ENG, FIN, RUS, GER, LAT
  • Reiserouten im Landkreis Tartu. Rundreisen im südlichen Landkreis Tartu ENG, FIN, RUS, GER, LAT

  Neue Produkte und Dienstleistungen:

Abenteuerpark Tartu

Der erste Abenteuerpark in Tartu wurde in diesem Sommer am 20. Juni eröffnet und bis zum Oktober besuchten bereits etwa 15.000 Abenteurer den Park. Die Idee des Abenteuerparks entstand im vorigen Sommer und im Herbst war dafür auch der geeignete Platz in einer ehemaligen Kiesgrube an der Straße Narva maantee im Stadtteil Raadi gefunden.
Mehr lesen


Endgültige Fertigstellung des Schlosses Alatskivi
und Eröffnung des Museums der Wachsfiguren

Külli Must, Leiterin der Stiftung des Schlosses Alatskivi: „Vor etwa einhundert Jahren, als das Schloss Alatskivi das Zuhause einer Herrenfamilie war, befanden sich im Schlosskeller die Haushaltsräume. Hier wohnten die Diener und waren die Küchen und die Brotstube, das Esszimmer für die Dienerschaft sowie Abstellräume. Seit diesem Frühling sind die Schlossdiener im Keller zurück, und zwar als Wachsfiguren.
Mehr lesen


Die Schatzkammer der Universität Tartu

In der im Geschichtsmuseum der Universität Tartu befindlichen Schatzkammer wird eine Auswahl an wertvolleren Schätzen der Universität ausgestellt. Dort finden Sie bisher selten ausgestellte oder sogar zum ersten Mal gezeigte Raritäten, die über die Idee der Universität und über deren Geist erzählen.
Mehr lesen

 
 

  Ahhaa-Zentrum 15!
Mehr lesen
   

Armunud Kunstnik (Handarbeitsladen)
Mehr lesen

 
 

 

Der Tartu Jazz Club fand
für sich ein neues Zuhause
Mehr lesen

   

Hostel Just Rest
Mehr lesen

 
 

 

Handwerksbauernhof Jaago
Mehr lesen

   

Der Ferienhof Mokko eröffnete
ein neues Unterkunftsgebäude
Mehr lesen

 
 

 

Ferienhaus Kiviranna
Mehr lesen

   

Gästewohnung Sviit Nr. 7
Mehr lesen

 

Urlaub in der Stadt Tartu  



Mit der Familie ins AHHAA und ins Spielzeugmuseum

Kommen Sie mit der ganzen Familie, um das herbstlich-winterliche Tartu zu genießen. Die beste Zeit ist die zusammen mit der Familie verbrachte Zeit!
Mehr lesen

 
 

  Der großartige
Familienurlaub diesen
Jahres im Hotel Starest!
Mehr lesen
   

In den Museen der
Universität Tartu
untersuchen und
entdecken
Mehr lesen

 
 

  Mit der Familie
nach Tartu
Mehr lesen
   

Ein gesunder Geist und
ein gesunder Körper in
Tartu Hand in Hand!
Mehr lesen

 
 

  Winterpakete
des Hotels Raadimõisa
Mehr lesen
   

Sonderangebote des
Freizeitzentrums
Lõunakeskus
Mehr lesen

 
 

  Winterpakete des
Hotels London
und des Hotels Pallas
Mehr lesen
   

Pakete des
Wissenschaftszentrums
AHHAA
Mehr lesen

 


  Urlaub in Südestland

Das Jagdpaket im Schoss Taagepera

Jagden werden seit 1993 in einem 18.000 ha großen Jagdrevier organisiert. Im Wald gibt es sowohl Elche, Hirsche, Wildschweine, Wölfe, Luchse als auch kleinere wilde Tiere.
Mehr lesen

 
 

  Reinigung des
Organismus und
Korrektur des
Körpergewichts
Mehr lesen
   

Herbstlich-
winterlicher Charme
des Sees Võrtsjärv
Mehr lesen

 
 

  Der 42. Skimarathon
Tartu am 17. Februar
2013 in Otepää
Mehr lesen
   

In Viljandi von einer
Zeit zur anderen
wandern!
Mehr lesen

 
 

  Der Winter in Otepää
in und um „Karupesa“
Mehr lesen
   

Eine
Motorschlittentour auf
dem See Võrtsjärv
Mehr lesen

 
 

  Mit Freunden in
das winterliche Estland
Mehr lesen
   

Der Winter in
Taevaskoja
Mehr lesen

 
 

  Das Urlaubspaket des
Hotel-Naturspas Kubija
im Landkreis Võru!
Mehr lesen
     

 

   
 

Kontaktieren Sie uns!

Tartu Besucherzentrum, Rathaus, Tartu 50089 +372 744 2111 info@visittartu.com
Tartu Landkreis • Valga LandkreisViljandi LandkreisPõlva Landkreis Võru Landkreis
Jõgeva Landkreis Tartu & South-Estonia

visitestonia.com

Wenn Sie jemanden kennen, der diesen Newsletter auch bekommen sollte, geben Sie uns bitte Bescheid info@southestonia.ee. Schreiben Sie bitte auch an dieselbe Adresse, wenn Sie den Newsletter nicht mehr bekommen wollen, oder Ihre E-mail adresse ändern wollen.